2017 Schiffsausflug

Mit 14 Personen haben wir mit der Primus-Linie am 06.09. vom Anleger Fischtor eine Kaffeefahrt auf dem Rhein in den Rheingau unternommen. Das Wetter war schön, so dass die meisten von uns am Anleger in der Sonne sitzend noch ein Eis essen konnten. Unsere anfänglichen Bedenken „wie klappt das mit den Rollstühlen“ war unnötig. Das Schiffspersonal war sehr hilfsbereit und freundlich.

Für E-Rollstühle ist es weniger geeignet, da es doch recht steil vom Anleger ins Schiff reingeht und dieser nicht abgekippt werden kann. Das wurde uns aber bei der Anmeldung schon gesagt und wir haben uns darauf eingerichtet. Eine Behindertentoilette war auch vorhanden. Als wir alle an Bord waren gab es zur Begrüßung eine Tasse Kaffee. die im  Fahrpreis enthalten war. Bei Kaffee/Kuchen und Getränken haben wir die Kaffeefahrt genossen. Wir werden für kommendes Jahr noch einmal eine  Fahrt mit dem Schiff planen, uns aber ein anderes Ziel aussuchen.

2017 Luisenpark

Auf allgemeinen Wunsch ging es am 29.08. mit dem Zug nach Mannheim zum Luisenpark. 19 Mitglieder hatten sich angemeldet, davon 3 Rollifahrerinnen und 4 Mitglieder mit Rollator.

Zuerst musste Uschi bei der Bahn (barrierefreies Reisen) die Fahrt anmelden um die Ein-und Aussteighilfe zu organisieren. In dem Zusammenhang wurden wir am Schalter informiert, dass die Behinderung für die kostenlose Beförderung in erster Linie keine große Rolle spielt. Anspruch hätte nur wer auch die Wertmarke für das ganze Jahr besitzt. Wer das Merkzeichen B Begleitperson hat, ist befreit aber dazu gehörende Menschen mit Behinderung müssen zahlen.  Ein Mitglied ohne die Wertmarke, aber mit Merkzeichen B musste trotz Rollstuhl 26.00 € nachzahlen, nur ihre Begleitperson war frei. Da wir für die übrigen Mitglieder das Rheinland-Pfalz-Ticket hatten konnten wir alle kostengünstig nach Mannheim fahren. In Mannheim am Bahnhof angekommen, fuhren wir mit der Straßenbahn der Linie 6, die sehr gut für Rollis geeignet ist.  Die Bahn fährt  im 10-Minutentakt bis vor den Luisenpark.

Wir hatten herrliches Wetter und konnten den Park sehr genießen, gegen 17.45 Uhr ging es zurück nach Mainz. Die Ein-und Ausstieghilfe an den Bahnhöfen hat super geklappt und wir haben beschlossen, nun öfters mit der Bahn zu fahren, denn für unsere Fahrer ist es stressfreier und für die Mitglieder ist es billiger. Für weitere Ausflüge werden wir nun Informationen einholen.

2016 Weihnachtsfeier

Weihnachtsfeier bei den Leisetretern 10.Dezember 2016

Unsere diesjährige Weihnachtsfeier war mit fast 60 Personen gut besucht. Dieses Jahr konnten wir – da der Saal der Nikolauskirche umgebaut wird – erstmals beim Mombacher Turnverein feiern.  Der Saal war für uns optimal, wir mussten nur noch dekorieren und eindecken. Kaffee und Getränke wurde vom Wirtschaftsausschuss des  Turnvereins serviert, somit mussten wir nur den Kuchen mitbringen.  Pfarrerin Frau Annemarie Schäfer und Elisabeth Thiel mit Ihrer Flötengruppe haben der Feier den weihnachtlichen Rahmen gegeben. Ortsvorsteherin Frau Dr. Eleonore Lossen Geißler und Frau Müller vom Ortsbeirat waren unserer Einladung gefolgt. Die Ortsvorsteherin hat bei ihrer Ansprache unter anderem erzählt, dass sie uns vor einigen Jahren, als wir nicht in den Gemeindesaal der Nikolauskirche konnten, nach Bretzenheim in den Turnsaal „nachgereist“ wäre, da mussten doch einige schmunzeln.

Der Vorstand sowie einige Mitglieder haben wieder eine stattliche Tombola zusammen getragen.  Unser Mitglied Walburga Herrmann hatte wieder eine wunderschöne Tischdekoration gebastelt. Das ist im Sommer ihre Freizeitbeschäftigung. Ein ganz herzliches Dankeschön liebe Walburga.

An dieser Stelle ebenfalls ein herzliches Dankeschön an den Wirtschaftsausschuss und die Betreuung des Mombacher Turnvereins.