2018 Kegelgruppe

Wie Klaus, unser Kegelgruppenleiter, mitteilte ist unsere Kegelgruppe wieder sehr gut besucht.  Es hat etwas länger gedauert bis sich das Ganze wieder richtig eingespielt hat. Leider mussten wir uns im letzten Jahr von der Kegelbahn (Bürgerhaus Lerchenberg) wegen den dortigen Sanierungsarbeiten verabschieden. Eine Kegelbahn, in der auch Rollstuhlfahrer ihren Platz haben, ist leider sehr schwierig zu finden. Dank dem Mombacher Turnverein können wir seit Ende 2017 in der Eintrachthalle kegeln.

Wie alle wissen, sind bei den Leisetretern eifrige Kegler am Werk. Jede 2. Woche wird in der Eintrachthalle in Mombach gekegelt.

Leider gibt es in der letzten Zeit Probleme mit dem Aufzug. Es ist wie verhext, sobald ein Rollstuhl im Fahrstuhl mitfahren will, streikt das Ding, der Fahrstuhl bleibt hängen. Das verängstigt natürlich die Leute, die ihn benutzen möchten. Sollte das an der Gruppe liegen? Kann doch eigentlich nicht sein, denn beim Bedienen eines Fahrstuhls gibt es ja nicht viel falsch zu machen, oder?

Da die Bürgerhäuser – wo viele Jahre gekegelt wurde – momentan alle renoviert werden sind wir aber auf die Eintrachthalle angewiesen.

Eine andere Möglichkeit wäre die Bowlingbahn, dort ist die Infrastruktur für Behinderte vorhanden aber dort ist es auch teuer und somit für die Mitglieder nicht bezahlbar!

Vielleicht finden wir ja einen Sponsor, der die Eintrittsgelder für die Kegelgruppe übernimmt? Im Gegenzug würden wir – auf Wunsch – Werbung auf der Webseite und bei Veranstaltungen machen.

Wir geben die Hoffnung nicht auf!