2015 Ehrung Leisetreter

Auszeichnung für die „Meenzer Leisetreter“
Mit einer festlichen Verleihung am Mainzer Lerchenberg ist der „Rheinland-Pfälzische Selbsthilfepreis 2014“ vergeben worden. Die Auszeichnung, die die Ersatzkassen in Rheinland-Pfalz alle zwei Jahre in Kooperation mit der Landesarbeitsgemeinschaft der Selbsthilfekontaktstellen und Selbsthilfeunterstützung (LAG KISS) vergibt, ging diesmal an vier Gruppen und Einzelpersonen aus dem ganzen Bundesland.
Den Sonderpreis für das „Lebenswerk“ erhielten die „Meenzer Leisetreter“, die sich seit über 30 Jahren vielfältig für das Miteinander von behinderten und nichtbehinderten Menschen einsetzen.
Die Laudatio, gehalten von Regine Schuster, stv. Landesgeschäftsführerin des Paritätischen Landesverbandes RLP/SAL und stv. Vorsitzende der Liga der Wohlfahrtsverbände RLP finden interessierte Leserinnen und Leser hier.

2015 Ausflug Karlsruhe

Dank der Mithilfe von Frau Ursula Groden-Granich (CDU) hat es dann doch noch geklappt, dass eine Gruppe der Leisetreter mit der Bahn nach Karlsruhe in den Zoo fahren konnte.

Die Bahn wollte keine Plätze reservieren aber wie kann man mit einer Gruppe von Rollstuhlfahren und Menschen mit Orientierungsschwierigkeiten eine Bahnreise machen ohne zu wissen ob man im Gang steht oder einen Platz hat? Gewohnt kundenunfreundlich zuerst aber nach Intervention war die Bahn dann doch zugänglich, alle hatten einen Platz und die Gruppe konnte einen schönen erlebnisreichen Ausflug nach Karlsruhe machen.
Vielen Dank an ZDF-Enterprises, die den Ausflug sponserten, es tut so gut dass es Euch gibt!